Brunnengespräche: Schützenbruder und Pastor Ludwig Opahle lädt ins Dorfzentrum

Unser Schützenbruder und Pastor Ludwig Opahle macht ein weiteres Angebot, um mit den Bürgern unseres Dorfes ins Gespräch zu kommen. Natürlich hat nicht jeder auf Grund seiner Arbeit montags Zeit, doch auch diese Ankündigung von Ludwig Opahle zeigt, er nimmt sich für die Bürger Zeit, ob katholische, evangelisch oder nicht Christen. 

Pastor Ludwig Opahle

Pastor Ludwig Opahle

„Heute hatten wir in St. Christophorus eine Messe von den Jugendlichen gestaltet. War ein voller Erfolg. Die Jugendlichen haben es sehr gut gemacht, ich bin voller Hoffnung. Ich habe Folgendes vor: Ich sitze oft bei schönem Wetter in Valbert am Dorfbrunnen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, um einfach zu quatschen, über ihre Kinder, über das, was zum Mittag auf den Tisch kommt, über Sorgen in den Familien, und und über Gott und die Welt. Ich handle so, wie ich es immer wollte und handle im Namen unseres Papstes, der gesagt hat: Geht zu den Menschen. Am Montag, nach den Erstkommunionen werde ich um 12:00 Uhr am Dorfbrunnen sitzen. Die Zeitung kommt dazu, wir wollen zu Brunnengesprächen eine Auftakt machen. Wer zu mir kommt und mit mir quatschen will, darf kommen. Man braucht dafür keine besondere Bildung. Ich bin einfach als Mensch und als Diener der frohen Botschaft da.“

Autor: Ludwig Opahle

Wir finden, das ist eine ganz tolle Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.