Festumzüge

Insgesamt marschieren wir drei Mal durchs Dorf.

  • Samstagmittag – Antreten 12.30 Uhr

 

 

 

 

 

Angetreten wird am Denkmalsplatz (hinter der Volksbank) im Schatten der drei Eichen und im Blick der Germania. Der Zug setzt sich dann Richtung Königsresidenz, dieses Jahr passenderweise in der Schützenstraße, in Bewegung. Dort halten wir Rast und nach des Königs Ansprache geht es durchs Dorf zur Ebbehalle.

  • Samstagabend – von der Halle zur Krönung und zurück (18.15 – 20.00)

 

 

 

 

 

Am Samstag gehen wir auf direktem Wege nach den beiden Schießen um 18.15 aus der Halle zum Denkmalsplatz. Nach den Krönungen kommen wir dann auf genau dem gleichen direkten Weg wieder zu Halle und lassen ne Kuh fliegen. 😉

  • Festumzug am Sonntagnachmittag

 

 

 

 

 

Am Sonntagnachmittag, 16.07. schlängelt sich ab 14 Uhr der Jubiläumsfestzug durch das Dorf. Anlässlich des 435.-jährigen Bestehens unseres Vereins haben sich zahlreiche Gäste für den Umzug am Sonntag angesagt. Teilnehmen werden die Bruderschützen aus Rinkscheid, Hunswinkel, Biekhofen und Kierspe. Wir freuen uns. Vom Denkmalsplatz geht es einmal das Dorf hoch bis zum Feuerwehrgerätehaus, dort macht der Zug eine Kehrtwende, so dass sich auch alle Zugteilnehmer einmal begegnen. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal im Kirchpark geht es dann zur Halle.