Festliche Fahnenweihe in St. Christophorus am 23. April

Die neue „Erste Fahne“ wird ihrer Bestimmung übergeben

Das letzte Mal wurde im Jahr 1903 eine Fahne in Valbert geweiht. Nun steht dieses Ereignis wieder an. Man kann also ein Stück weit augenzwinkernd von einem „Jahrhundertereignis“ sprechen, wenn der Schützenverein Valbert seine, erst auf der Jahreshauptversammlung am 2.4. vorgestellte, neue Erste Fahne in der kath. Kirche St. Christophorus von Pastor Beilicke weihen lässt. Auch wenn den heutigen Fahnen bei Weitem nicht mehr die Schwere der Bedeutung zukommt, wie es noch vor Jahrhunderten und im Ursprung war, so stellt die Fahne für einen Verein doch ein herausragendes Erkennungszeichen dar. Anknüpfend an die alten Traditionen soll jetzt die neu angeschaffte Replique des Originals aus dem Jahr 1903 auch den göttlichen Segen erhalten, damit sie fortan die Valberter Schützen bei offiziellen Anlässen würdevoll anführen kann.


Dazu lädt der Schützenverein Valbert seine Mitglieder in Kittel und/oder Uniform mit Mütze, Freunde und Gönner, Interessierte und natürlich die Gemeindemitglieder nun auch offiziell für Samstag, den 23. April um 17 Uhr zur Heiligen Messe in die katholische Kirche nach Valbert ein. Nach einem festlichen Gottesdienst, auch unter Mitwirkung von Mitgliedern des Schützenvereins und im Beisein seines evangelischen Amtsbruders, Pfarrer Achim Schwarz, wird Pastor Stefan Beilicke das neue Tuch weihen und segnen und gemeinsam mit Pfarrer Schwarz das Gebet sprechen. Dankbar für die Möglichkeit der Weihe und das harmonische Miteinander von Verein und katholischer, sowie der evangelischen Gemeinde, freuen wir uns auf einen festlichen Akt.
Im Anschluss lädt die Gemeinde zum gemütlichen Beisammensein, bei guter Witterung unter freiem Himmel, an die Kirche. Für entsprechende Verpflegung wird gesorgt sein. Der Erlös kommt der Gemeinde zu Gute.

Es gelten die am Tag der Weihe gültigen „Corona-Regeln“. Unabhängig davon bitten wir inständig darum, dass sich jeder Besucher vor dem Gottesdienst vorher zu Hause testet bzw. sich im Testzentrum an der Ebbehalle testen lässt. Eine Maskenpflicht besteht nicht, wird aber in der Kirche empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.