Jungschützen laden zum „Tanz in den Mai“

Nach zweijähriger Zwangspause laden die Jungschützen wieder zu der beliebten Veranstaltung ein. Nach dem Osterfeuer auf dem Haan, die zweite OpenAir-Veranstaltung im Dorf. Unterstützt wird der Tanz in den Mai von der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen und dem Land NRW mit der Initiative „Neustart miteinander“.

„Alles neu macht der Mai“ – Unter diesem Motto wollen die Jungschützen mit euch in den neuen Monat tanzen, singen und natürlich auch das ein oder andere Kaltgetränk verzehren. Zudem gibt es wie gewohnt Leckeres vom Grill.

Aber was genau ist denn jetzt neu? 🤔
In diesem Jahr feiern wir AN und bei schlechtem (Regen-)Wetter IN der Ebbehalle. Die Jungschützen werden vor der Vogelrute eine Bühne aufstellen und für die entsprechende Atmosphäre sorgen. Der Maibaum wird übrigens – wie in all den Vorjahren – am 29. April im Dorf aufgestellt.
Für einen echten Neustart wurde erstmals Live-Musik bestellt und so dem Wetterrisiko im Fall der Fälle gewappnet zu sein, wurde die Verlegung vom Denkmalsplatz für dieses Jahr an die Halle beschlossen.
Als Liveact wird uns niemand Geringeres als SAM-Tanzmusik durch den Abend und auch die Nacht bringen! Zieht also eure besten Sauerländer Tanzschuhe an und bringt reichlich gute Laune mit. Für den guten Ton sorgt in gewohnter Manie DieRockfabrik.

Wir sehen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.