Pokalschießen am 28./29. Juni

In diesem Jahr findet das Schießen um die Pokale (und Medaillen) am Freitag, 28. Juni und Samstag, 29. Juni statt. Veranstalter ist der Schützenverein, Ausrichter in gewohnter Manier sind die Sportschützen auf der Karl-Hans-Nübel-Schießsportanlage. Am Freitag können von 17-20 Uhr Scheiben erworben und beschossen werden, am Samstag dann noch von 10 bis 15 Uhr. Sollte es von Nöten sein, finden dann Stechen um die einzelnen Pokale statt.

Und um diese Pokale geht es:

  • Schülerpokal (Luftgewehr)
  • Jugendpokal, 14-18 jährige
  • Pokal der aktiven Jungschützen (nur aktive Mitglieder der Jungschützen)
  • Pokal der ehemaligen Prinzen
  • Pokal der passiven Damen
  • Allgemeiner Schützenpokal (alle Vereinsmitglieder, keine aktiven Sportschützen)
  • Pokal der ehemaligen Könige
  • NEU! Pokal der ehemaligen Königinnen (gestiftet von Marion Wacker)
  • Sportschützenpokal
  • Mannschaftspokal Damen (bestehend aus mind. 4, max. 5 Schützen, je 5 Schuss auf Scheibe, KK 50 m liegend aufgelegt, Zehntelwertung, die vier besten Ergebnisse werden gewertet)
  • Mannschaftspokal Herren (siehe Mannschaftspokal Damen)

Alle Pokale werden mit KK liegend aufgelegt, Distanz 50 m, mit den Vereinswaffen geschossen. Für Prinzen-, Königs- und die Mannschaftspokale gibt es je eine Probescheibe mit 5 Schuss, sowie eine Wertungsscheibe. Wiederholungen sind ausgeschlossen. Für alle anderen Pokale können beliebig viele Scheiben erworben werden (hier allerdings nur 3 Schuss). Bei Ringgleichheit mehrerer Schützen entscheidet ein Stechen (Samstag nach 15 Uhr), wobei jeder Schütze im Stechen die gleiche Zahl Scheiben zum Stechen erhält, so oft er hierfür das dafür erforderliche Ergebnis erzielt hat (Bsp.: Schütze A hat 2 x 30 Ringe geschossen, Schütze B hat 1 x 30 Ringe geschossen, dann bekommt A 2 Scheiben und B 1 Scheibe für das Stechen).

Die Übergabe der Pokale und Medaillen erfolgt im Rahmen des Frühschoppens am Sonntagmorgen, 21. Juli ab 11 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.